EinfahrtBannerbildBannerbildTennis mit und unter FreundenBannerbild
 

Übersicht über die aktuellen Regelungen zum Spielbetrieb

07. 05. 2020

Wichtig:
Die Anlage darf nur nach telefonischer Anmeldung und von Mitgliedern, die keine Krankheitssymptome aufweisen, betreten werden (siehe Punkt 1 unten).
Auf der Grundlage der aktuellen Beschlüsse und um sicherzustellen, dass wir alle Auflagen als Verein erfüllen können, haben wir uns dazu entschlossen, vorübergehend mit einem Platzreservierungssystem zu arbeiten. Bei uns wird Tennis mit und unter Freunden gespielt, deshalb wird es kein anonymes und unverbindliches Online-Buchungssystem mit einer erfahrungsgemäß relativ hohen „Ausfallquote“ geben, sondern es wird miteinander gesprochen 😊.

Auf was müssen alle Mitglieder des TC BW konkret achten?

  1. Spielen ist nur nach vorheriger Platzreservierung möglich. Diese erfolgt ausschließlich telefonisch. Unter der Mobilnummer 0170 1861415 erreicht ihr zwischen 09:00 und 18:00 Uhr unsere zweite Vorsitzende Martina Holst oder eine von ihr bestimmte Vertretung. Es kann nur eine Reservierung unter Nennung der Spielernamen für die Dauer von 60 Minuten vorgenommen werden. Es sind Einzel- und Doppelspiele möglich. Eine weitere, neue Reservierung ist erst im Anschluss/nach dem Spiel möglich. Und bitte gebt eine Stunde wieder frei, wenn ihr sie nicht wahrnehmen könnt! Im Sinne der gegenseitigen Fairness und Rücksichtnahme auf die Bedürfnisse anderer bitte ich davon Abstand zu nehmen, dass die Spielpartner einzeln anrufen, um so mehrere Stunden am Stück zu reservieren.
  2. Das Betreten der Anlage ist nur erlaubt, wenn zuvor eine telefonische Platzreservierung erfolgt ist. Bitte kommt nicht zur Anlage, wenn ihr keine Stunde reserviert habt, wir müssen euch wieder wegschicken! Die Anlage wird ausschließlich über das Eingangstor an der Sövener Straße betreten. Das Betreten/Verlassen des Platzes sollte nur auf direktem Wege vom/zum Auto bzw. Fahrrad erfolgen. Bis zum Freiwerden des gebuchten Tennisplatzes hält man sich bitte an die gültigen Abstandsregeln (1,5 Meter Abstand) und bildet keine „Grüppchen“. Auf den Plätzen und in den beiden Toiletten findet ihr Desinfektionsmittel.
  3. Die Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen, insbesondere bei der gemeinsamen Nutzung von Sportgeräten, müssen konsequent eingehalten werden.
  4. Das Betreten und Verlassen der Plätze erfolgt unter strenger Beachtung der nach wie vor geltenden Kontaktregeln und der entsprechenden Aushänge.
  5. Die Zeiten zum Abziehen und Wässern der Plätze sind in der gebuchten Zeit mit ca. 8 Minuten Dauer zu berücksichtigen. Das Spiel ist demgemäß frühzeitig zu beenden.
  6. Die Spielerbänke sind mit einem genügenden Abstand (mindestens 1,5m) zu positionieren. Die Bänke wurden deshalb mit entsprechendem Abstand rechts und links von den Netzpfosten oder gegenüberliegend aufgestellt. Jeder Spieler bringt aus hygienischen Gründen bitte ein eigenes Handtuch mit, welches er über der Bank ausbreitet.
  7. Auf den bisher obligatorischen Handshake wird verzichtet. Auch Alternativen mit „Berührungskontakt“ wie „high five“ oder ähnliches sind verboten.
  8. Die Nutzung der Gemeinschaftsräume, der Terrasse vor den Plätzen 1 und 2 und der Clubgaststätte ist bis auf weiteres nicht möglich. Zuschauerbesuche sind untersagt. Bei Kindern unter 12 Jahren ist jedoch das Betreten der Sportanlage durch jeweils eine erwachsene Begleitperson zulässig.
  9. Die Nutzung von Sanitäranlagen richtet sich nach der jeweils gültigen gesetzlichen Bestimmung. Bekleidungswechsel, Körperpflege und die Nutzung der Nassbereiche durch die Sporttreibenden dürfen nicht in der Sportstätte stattfinden. Jeweils eine Herren- und eine Damentoilette ist geöffnet.
  10. Desinfektionsmittel stehen euch auch im Damen- und Herrenbereich in Spendern zur Verfügung. Es werden ausschließlich Einweg-Papierhandtücher ausgelegt.
  11. Die Beschaffung der Desinfektionsmittel in den benötigten Mengen ist beschwerlich und teuer. Die Mitnahme für den privaten Gebrauch ist streng untersagt und Diebstahl.
  12. Corona-Beauftragter zur Sicherstellung aller Vorschriften ist der 1.Vorsitzende Alex Billigen. Er ist zuständig für die Einhaltung aller behördlichen Auflagen und deren Umsetzung für den Verein sowie Ansprechpartner für alle Corona betreffenden Themen. Neben Alex oder seiner Vertretung steht für Fragen auch die zweite Vorsitzende Martina Holst (mobil 0170 1861415) zur Verfügung. Alle Vorstandsmitglieder und der gesamte Trainerstab ist mit der Beaufsichtigung und Durchsetzung der geltenden Regeln beauftragt und Anweisungen, die die Regeln betreffen, sind zu befolgen.
  13. Der Trainingsbetrieb und ggf. die Durchführung der Mannschaftsspiele erfolgen ebenfalls unter Berücksichtigung der genannten Bedingungen. Unter welchen weiteren Bedingungen die Mannschaftswettspiele aufgenommen werden, ist nicht abschließend geklärt. Wir werden euch zeitnah über weitere Entwicklungen informieren.


Die vorgesehenen Maßnahmen sind ohne Ausnahmen einzuhalten, um eine erneute Schließung der Anlage durch die Behörden zu vermeiden. Das Ordnungsamt Hennef wird die Einhaltung aller Regeln und Vorschriften unangekündigt kontrollieren. Dadurch sind wir gezwungen, bei Verstößen gegen die o.g. Regeln Konsequenzen wie Platzverweise auszusprechen.
Wir danken für eure Disziplin, Eigenverantwortung und Mitarbeit und wünschen euch unter den zur Zeit geltenden Regeln viel Spaß am Tennissport!

Euer Vorstand